Hohlwanddämmung

Häuser der 30-er Jahre:

In den 30-er Jahren des 20. Jahrhunderts entstanden viele Ein- und Zweifamilienhäuser in neuen Siedlungsgebieten. Weit verbreitet war die Bauweise mit zweischaligem Mauerwerk.
Einfamilienhaus mit Satteldach
Doppelhaushälfte mit Pultdach
Zwei- oder Mehrfamilienhaus mit Satteldach
Ein- oder Zweifamilienhaus mit Walmdach

Hohlmauerwerk

Nach heutigen Anforderungen ist eine zweischalige Außenwand mit stehender Luftschicht nicht mehr zeitgemäß gedämmt.

Der U-Wert für solche Wände liegt bei 1,5 - 1,9 W / (m²*K).

Zudem kann man die stehende Luftschicht nach mehr als 70 Jahren nicht mehr als stehend bezeichnen. Ursachen dafür können sein:
Risse im Mauerwerk und Putz
Deckenauflager
Fenster- und Türanschlüsse
Schalter, Steckdosen, Mauerdurchbrüche für Kabel, Rohre usw.
beschädigte Mauerkrone
Die im Luftspalt erwärmte Luft entweicht nach außen, Wärmeenergie geht verloren.

Woran erkennt man Hohlmauerwerk?

die Häuser wurden in den 30-er Jahren des 20. Jahrhunderts gebaut und die Außenwandstärke beträgt ca. 32-36 cm oder ca. 45-48 cm

Hohlwanddämmung

Diese Wärmedämmmaßnahme entspricht der EnEV 2009 Anhang 3. Der U-Wert verbessert sich auf 0,38 – 0,48 W / (m²*K).
Das zweischalige Mauerwerk der 30-er Jahre des 20. Jahrhunderts hat zwischen Außen- und Innenschale eine circa 7 cm dicke Luftschicht.
Durch gezieltes Bohren unter den Decken und Fenstern werden Einfüllöffnungen geschaffen. Eine Rüstung ist in den meisten Fällen nicht erforderlich.
Über die Öffnungen wird der Dämmstoff lückenlos eingeblasen. Die Dauer dieser Arbeiten für ein normales Einfamilienhaus beträgt maximal 1 Tag.

Produkte

Polystyrol-Perlen
Perl-Fill F

Die großen Vorteile

  • hohe Einsparung bei den Energiekosten (in unserem Bsp. von bisher 3000 Liter Heizöl pro Jahr werden jetzt 1100 Liter eingespart!)
  • Zusatzeffekt: optimales Raumklima!
  • Verhinderung von Schimmelbildung an den Wänden!
  • Dämmung geht sehr schnell und hält ein Leben lang
« zurück
Kontakt


Sie wollen mehr über unsere Leistungen
erfahren? Rufen Sie uns an!
Sie erreichen uns unter der 0 34635 - 338 42

Kontaktformular
Referenzen


Sehen Sie hier einige unserer Referenzen
im Bereich Einblasdämmung und Dachdämmung 
in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. 

Referenzen